Soziale Netzwerke

Folgen Sie uns!

Datenschutzinfo

Oper Frankfurt, Opernhaus in Frankfurt am Main

Foto: Wolfgang Runkel, Pressebereich Oper Frankfurt, Genehmigung 16.1.12

Oper Frankfurt

 

Wollen wir nicht lange drum herum reden: Ich bin ein großer Fan der Oper Frankfurt. Es war jedoch keine Liebe auf den ersten Blick. Im Gegenteil: Der erste Blick, war ein Blick auf einen Betonklotz.  Meine wenig tolerante Sehgewohnheit suchte nach Kunsttempelarchitektur a la Alte Oper Frankfurt  – gerne noch ein Spur protziger. Doch inzwischen finde ich an dem gläsernen Zweckbau in dem Schauspielhaus und Opernhaus nebeneinander untergebracht sind, zunehmend Gefallen. Die Klarheit der Linien und die lichte Glasfassade passen gut zu modernen Regiekonzepten fern von verstaubten Operntraditionen. Am Schönsten ist das Haus im Dunkeln, wenn der ganze Bau von innen leuchtet. Deswegen habe ich als Titelbild  das Nachtfoto (© Wolfgang Runkel/Oper Frankfurt) ausgewählt. So empfinde ich es auch als ein Vergnügen im Theaterrestaurant im oberen Stock mit dem Blick auf das beleuchtete Bankenviertel an kleinen Tischchen zu sitzen und an den überteuerten Häppchen zu knappern.  

Der moderne Zuschauerraum kommt ohne viel Zierrat aus und bietet auch auf den billigen Plätzen eine sehr gute Akustik und Sicht. Doch lassen wir jetzt einmal die durchaus angenehmen Begleitumstände beiseite, kommen wir zum Kern, kommen wir zum Spielplan und den Inszenierungen. Ich finde, dass hier sehr mutige Opernleute am Werke sind – keine Beschränkung auf den Mainstream, sondern modernes, gelegentlich auch experimentierfreudiges Musiktheater jedoch immer auf höchstem Niveau.  An der Spitze des Opernhauses stehen Intendant Bernd Loebe und Generalmusikdirektor Sebastian Weigle. Zum künstlerischen Personal zählen im Bereich Regie Hans Neuenfels, Christoph Loy, Axel Corti, Peter Mussbach, Alfred Kirchner u.a. 

Dass in Frankfurt konsequent an der Weiterentwicklung des Genres Oper gearbeitet wird, attestiert auch die Zeitschrift Opernwelt. Das Haus wurde mehrfach zum Opernhaus des Jahres gekürt. Auch der erstklassige Opernchor bekam zum zweiten Mal die Auszeichnung Orchester des Jahres. Es regnet als Preise und Auszeichnungen. Dabei sind die Kartenpreise moderat. Für die hier aufgelisteten Aufführungen können Sie bei uns Ticketpartnern Opernkarten erwerben.

 

Ergebnis

65 Veranstaltungen "Opernhaus Frankfurt"

1 | 2 | 3 | weiter
Veranstaltungen Datum Ort  
aktuelle Spielzeit
Frankfurt DE
22.03.2019
Frankfurt DE

opera by Georges Bizet

23.03.2019
Frankfurt DE
24.03.2019
Frankfurt DE
24.03.2019
Frankfurt DE

(opera by Alban Berg)

28.03.2019
Frankfurt DE
30.03.2019
Frankfurt DE
31.03.2019
Frankfurt DE

opera by Georges Bizet

04.04.2019
Frankfurt DE

The Marriage of Figaro, opera by Wolfgang Amadeus Mozart

05.04.2019
Frankfurt DE
06.04.2019
Frankfurt DE

(opera by Alban Berg)

07.04.2019
Frankfurt DE
09.04.2019
Frankfurt DE

The Marriage of Figaro, opera by Wolfgang Amadeus Mozart

11.04.2019
Frankfurt DE

(opera by Alban Berg)

12.04.2019
Frankfurt DE
13.04.2019
Frankfurt DE
14.04.2019
Frankfurt DE

The Marriage of Figaro, opera by Wolfgang Amadeus Mozart

14.04.2019
Frankfurt DE
19.04.2019
Frankfurt DE

The Marriage of Figaro, opera by Wolfgang Amadeus Mozart

20.04.2019
Frankfurt DE

(opera by Richard Wagner)

21.04.2019
Frankfurt DE

The Marriage of Figaro, opera by Wolfgang Amadeus Mozart

22.04.2019
Frankfurt DE
26.04.2019
Frankfurt DE
26.04.2019
Frankfurt DE

(opera by Richard Wagner)

27.04.2019
Frankfurt DE
1 | 2 | 3 | weiter

 

 

 

(copy 1)